*
2015-Top-Logo
blockHeaderEditIcon
Volksschule Ledenitzen
Block-SchnellNavi
blockHeaderEditIcon
Block-NEWS
blockHeaderEditIcon

Unsere Schule ist AKTIV !!!

Wählen Sie  aus folgenden Schuljahren und blättern Sie durch unsere Schul-Aktivitäten (klicken Sie zur Anzeige auf "Auswählen"):

„Trau dich!“ - „Upaj si!“
25.11.2013 21:28 (5016 x gelesen)

„Trau dich!“ - „Upaj si!“

20.11.2013

 



„Trau dich!“ - „ Upaj si!“

Workshop im Haus Klara in Maria Elend

 

Am Mittwoch, dem 20. November 2013, besuchten die SchülerInnen der 4. Schulstufe gemeinsam mit den beiden Klassenlehrerinnen und der Religionslehrerin das Caritas-Pflegeheim Haus Klara in Maria Elend.

Jedes Kind durfte sich einen der 14 Bewohner als Partner aussuchen.

Unter der Anleitung des Künstlers Hanzi Mlečnik entstanden in kurzer Zeit tolle Bilder. Auf das Kommando »Trau dich! - Upaj si!« erstellten sie in Partnerarbeit mit wenigen Pinselstrichen in verschiedenen Farben kleine Kunstwerke.

Mit ihrem wertschätzenden und liebevollen Umgang mit den Bewohnern des Pflegeheimes zauberten die Kinder auf so manches Gesicht ein Lächeln und machten den düsteren Novembertag zu einem Strahletag.

 

Obiskali smo prebivalce v hiši Klara v Podgorjah

 

Otroci 4. razreda so 20. listopada bili na obisku v hiši Klara v Podgorjah.

Vsak šolar si je izmed prebivalcev doma izbral partnerja, s katerim je risal.

Pod vodstvom umetnika Hanzija Mlečnika je vsak umetniški par z vnemo in navdušenjem ustvaril z barvami in s čopičem čudovito sliko.

Otroci so se ljubeznivo pogovarjali s prebivalci in jim tudi marsikaj pripovedovali iz svojega šolskega vsakdana.

Prinesli so veselje in sonce ljudem, ki živijo včasih ob robu naše družbe.

 

Die SchülerInnen berichten / Otroci pripovedujejo:

                                                                                             

Moja partnerica je bila Hildegard. Bila je prijazna in se je tudi rada pogovarjala z mano. Skupaj sva risala veliko slik. Na komando »Trau dich! – Upaj si!«, sva z različnimi barvami v teku sekund s čopičem narisala sliko. Hildegard je narisala tri rdeče črte in rumeno zanko. Bilo mi je zelo všeč.   (Jakob)

 

Odločil sem se za Hansa, ki pa je vedno hodil proč od mene. Mislim, da je bil žalosten. Nato sem se pridružil Julijanu in njegovi partnerci Elfriede, ki je bila zelo prijazna. Na platno sem narisal sneženega moža.  (Martin)

 

Bili smo v hiši Klara. Vsak otrok si je poiskal prebivalca doma za partnerja. Jaz sem se združil z Walterjem. Znal je izredno dobro risati. Rad je risal cerkve. Bilo je zelo prijetno risati z Walterjem. Ta dopoldan je bil zame zelo zanimiv in lep.  (Philipp)

 

Elfriede, moja partnerica je bila zelo mirna in tiha žena. Ko sva risala, sem moral voditi njeno roko. Nastale slike so bile kar lepe. Ob koncu sva še narisala pisano sliko na platno. Zelo dobro sem se počutil in bilo je zelo luštno.   (Julian)

 

Verena in jaz sva se odločile za Terezijo. A njej se ni ljubilo delati z nama. Tako sva midve narisali sliko zanjo. Prebivalci doma so bili hromi ali so slabo slišali ali niso mogli govoriti.   (Zoe)

 

Risal sem s Eduardom. Najprej sem se ga malo bal. Eduard ni mogel govoriti, a to me ni motilo. Ko sem si upal, sva skupaj narisala prav lepo sliko s akrilnimi barvami.   (Hannes)

 

Moja parternica je bila Ruža. Veliko se je jokala – ne vem zakaj. Narisal sem klauna zanjo. Bilo je luštno.   (Christoph)

 

Vsak si je izbral moškega ali žensko za partnerja. Odločil sem se za starejšo Rosi. Najprej mi je bilo vse malo tuje, a potem sem se počutil kar dobro. Rosi je narisala drevo, jaz pa štirikotnik. Ta dopoldan je nastalo veliko lepih slik.  (Fabio)

 

Sigibert je bil moj partner. Skupaj sva narisala  lepo pisano sliko. Ob začetku se nisem počutil dobro, a potem mi je dopoldan kar ugajal. Prebivalci tega doma so bili deloma telesno in deloma psihično prizadeti. To me je zelo ganilo.   (Simon)

 

Am Mittwoch war ich mit meinen MitschülerInnen im Haus Klara. Die Bewohnerin, die ich mir ausgesucht hatte, hieß Silvia. Wir malten eine schöne Kerze. Silvia wollte nicht zeichnen, aber sie liebte es, auszumalen. Das Bild mit Acrylfarben auf Leinen gemalt wurde wunderschön. Es machte mir großen Spaß. Der Abschied fiel mir schwer.   (Yara)

 

Das Zeichnen mit meinem Partner Eduard war sehr lustig. Gemeinsam malten wir ein Bild mit bunten Acrylfarben. Eduard war ein sehr netter Mann. Er konnte nicht sprechen, aber das störte mich nicht. Wir blieben zwei Stunden im Heim. Zum Abschied bekam jedes Kind eine Schokolade.    (Luciano)

 

Jeder Schüler und jede Schülerin suchte sich einen Bewohner des Pflegeheimes aus. Meine Partnerin war Veronika. Als Künstlerpaar malten wir gemeinsam ein Bild. Es war sehr lustig.      (Verena P.)

 

Der Anfang war schwer. Ich wusste nicht, was ich machen sollte. Doch dann malte ich mit meiner Partnerin Angela ein Acrylbild. Darauf waren ein Baum und ein Zaun. Es hat mir gut gefallen.    (Dario)

 

Meine Partnerin hieß Elfriede und wir zeichneten eine Alm. Dahinter malten wir ein Fantasieland mit Fischen, Quallen, Booten, Möwen, Muscheln und einer Sonne. Auf der Alm weidete eine Kuh. Es gab einen Zaun, einen See, Berge und eine Kirche. Ich unterhielt mich sehr gut mit Elfriede und fühlte mich sehr wohl dabei. Es war ein schöner Vormittag.   (Stefan)

 

Ich suchte mir Gretel als Partnerin aus. Doch die wollte niemanden neben sich haben. So schloss ich mich Yara an und wir haben mit Silvia gezeichnet und viel geredet. Das Malen mit den bunten Farben auf Leinen war sehr lustig.   (Sabrina)

 

Eigentlich waren wir ein Künstlertrio. - Zoe und ich und unsere Partnerin Theresia. Diese wollte zuerst nicht zeichnen. Doch als ich ihre Hand führte, zeichneten wir gemeinsam ein Häschen und Kerzen. Zum Malen suchten wir uns die Farben rot, braun und grün aus. So entstand ein schönes Kunstwerk. Es war ein unvergesslicher Vormittag.    
(Verena B.)

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Block-Unterrichtszeit
blockHeaderEditIcon

Unterrichtszeiten

0. Stunde 07:05 - 07:30
1. Stunde 07:30 - 08:20
2. Stunde 08:25 - 09:15
3. Stunde 09:30 - 10:20
4. Stunde 10:20 - 11:10
5. Stunde 11:15 - 12:05
6. Stunde 12:10 - 13:00
Stundenplan-Vorlage

Block-NEWS-Artikelblock
blockHeaderEditIcon

SCHUL-NEWS

Block-Suche-linksunten
blockHeaderEditIcon


Saferinternet.at

SEHR hilfreiche Infos für Lehrer, Eltern und Kinder!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail